Unsere Bestattungskosten gliedern sich grundsätzlich wie folgt auf:

  • Eigenleistungen

    Hierzu gehören insbesondere der Sarg und/oder die Urne, die Gruft- und Trägerleistungen, die Überführungskosten, die Verwendung unserer hauseigenen Kühlzelle und die Kosten für die Durchführung von Beisetzungen und Trauerfeiern. Nur auf diese Kosten haben wir direkten Einfluss.

  • Fremdleistungen

    Unter diese Kategorie fallen die Kosten für die Nutzung des Krematoriums bei Feuerbestattungen sowie die Kosten für die Lieferung von Trauerfloristik (Blumen). Weiterhin sind dieser Kategorie die Sterbeurkunden und die Arztabrechnung für die Erstellung des Totenscheins zuzuordnen. Auf die Kosten der Fremdleistungen haben wir leider keinen Einfluss.

Das Bestattungshaus Engel ist auch dann für Sie ein verlässlicher Partner, wenn es finanziell eng wird.

Um uns besser auf unsere Dienstleistungen konzentrieren zu können, treten wir unsere Forderungen an unseren Finanzdienstleister ADELTA.FINANZ AG ab.

Für Sie als Kunden bringt dies Vorteile:

  • Sie haben grundsätzlich 21 Tage Zeit, um unsere Rechnungen zu begleichen.

  • Es stehen Ihnen verschiedene Ratenzahlungsmöglichkeiten bis zu 24 Monaten Laufzeit zur Verfügung (bei einer Laufzeit bis zu 3 Monaten komplett ohne Gebühren und Zinsen).